Cookies-Nutzung , Datenschutzrichtlinie

Erhalten Sie 5% Rabatt auf den Listenpreis!

Sie sind Mitglied
im Prestige Club? Loggen Sie sich ein Hier

Mitteilung

The Atlantic Experience

In diesem Slogan spiegelt sich nicht nur der Ursprung der PortoBay Gruppe, die Insel Madeira, sondern auch deren Expansion an mit dem Atlantischen Ozean verbundene Orte wider. Die Präsenz unserer Marke in Portugal und Brasilien trägt dazu bei, die Erinnerung an die Geschichte unserer transatlantischen Entdeckungen und Expansionen wachzuhalten.
Das Wachstum der Gruppe stützt sich unter anderem auf die Wahl hervorragend gelegener Standorte in urbaner Umgebung oder in Resorts, wie die von uns regelmäßig durchgeführten Kundenbefragungen zeigen. Neben der Empfehlung durch Freunde ist die Lage der Hotels ein Grund für die Buchungen.

Und es ist „the atlantic experience”, die uns zu neuen Zielen führt . ..

António Trindade, Präsident & CEO

Mission und Philosophie

Wichtigstes Ziel der PortoBay Hotels & Resorts und des gesamten Teams ist es, den Gästen den besten Service und einen erlebnisreichen Aufenthalt in den Hotels der Gruppe zu bieten. Wir sind stets darum bemüht, unseren Gästen zu dienen und zuzuhören, sodass wir all deren Bedürfnisse und Erwartungen schon im Voraus erfüllen können.

Unsere Philosophie basiert auf drei wesentlichen Säulen: Der Qualität unserer Hotels (product), der Motivation und Qualifikation unserer Mitarbeiter (people), und der Kreativität unserer Vermarkt-ungsstrategie (promotion).

Wer sind wir?

Derzeit führt die Gruppe PortoBay 12 Hotels der 4- und 5-Sterne-Kategorie: 9 in Portugal (6 auf der Insel Madeira, 1 an der Algarve und 2 in Lissabon) sowie 3 Hotels in Brasilien (Rio de Janeiro, Búzios und São Paulo) mit insgesamt rund 3050 Betten.

Alle Hotels besitzen unterschiedliche Konzepte mit einem ähnlich hohen Qualitätsniveau und der Garantie der Marke PortoBay.

Unsere Geschichte

PortoBay Hotels & Resorts schlug als einige erfahrene madeirensische Investoren beschlossen, neuartige Hotels in idealer Lage mit perfekt an die Marktnachfrage angepassten Einrichtungen PortoBay Hotels & Resorts ist die portugiesische Hotelkette mit den meisten internationalen Auszeichnungen zu bauen.

2016

Im Mai 2016 öffnet das 2. Hotel der Gruppe in Lissabon, das PortoBay Marquês. Das 4-Sterne-Hotel mit 72 Zimmern in der Rua Duque de Palmela ist nur eine Straßenecke vom Platz Praça Marquês de Pombal und nur wenige Schritte von der Avenida da Liberdade entfernt.

2015

Im Februar 2015 eröffnen die PortoBay Hotels & Resorts das erste Hotel der Gruppe in Lissabon, das PortoBay Liberdade. Das 5-Sterne-Hotel mit 98 Zimmern befindet sich im Herzen der portugiesischen Hauptstadt, in der Nähe der berühmten Avenida da Liberdade, in der Rua Rosa Araújo.

2012

2012 hat die PortoBay Gruppe ein neues Hotels auf der Insel Madeira erworben, das Estalagem Serra Golf, das jetzt den Namen PortoBay Serra Golf trägt. Das vier Sterne Hotel verfügt über 21 Zimmer und befindet sich in Santo da Serra in der Nähe des Golfplatzes. Es wurde zwischen Februar und März 2012 renoviert. Das Haupthaus ist 1920 datiert, eine historischen Gebäude eingerichtet, dass zum architektonischen Erbe Madeiras zählt.

2009

2009 erwirbt PortoBay ein Charme-Boutique-Hotel in São Paulo, der Finanzhauptstadt Lateinamerikas. Das charmante Fünf-Sterne-Hotel, L’Hotel PortoBay São Paulo verfügt über 84 Zimmer und liegt in Alameda Campinas, 50 Meter von der berühmten Avenida Paulista entfernt.

2008

Im März 2008 ein weiterer Schritt zur Expandierung der Gruppe wurde unternommen. Mit der Eröffnung des PortoBay Falesia (früher Rio Hotel) in Olhos d’Água in der Nähe Albufeira in der Algarve wurde der Zugriff auf das Festland Portugal getätigt.

2007

Der erste Schritt zur Internatizionalisierung entstand im Januar 2007, als das PortoBay Rio Internacional Hotel in Rio de Janeiro am Copacabana Strand, Brasilien erworben wurde.

2007

Eine weitere Internationalizierung ergab sich später im Jahre 2007 als die PortoBay Gruppe das Preise- gewinnende PortoBay Búzios, in Buizos erworben hatte (ein Strandresort im Staat Rio de Janeiro) welches das existierende Rio de Janeiro Hotel unterstützen soll. Im Juni 2012 wird es als PortoBay Búzios bezeichnet.

2003

Im Dezember 2003 öffnete das Resort Vila Porto Mare, das drei verschiedene Hotels (Suite Eden Mar, Porto Mare und The Residence) mit einem gemeinsam benutzten Service- und Einrichtungsbereich integriert, der für alle Gäste innerhalb des Komplexes zugänglich ist.

2000

Im Jahr 2000 empfing das Resort-Stadthotel Porto Santa Maria seine ersten Gäste. Die Idee der Verschmelzung eines Stadthotels mit einem Resortkonzept war die Grundlage für dieses erfolgreiche Hotel.

1994

Im Jahr 1994, als Ergebnis einer sorgfältigen Bedarfsstudie für ein neues Fünf-Sterne-Hotel auf Madeira, folgte dann das The Cliff Bay - noch heute das Aushängeschild der Gruppe.

1988

Das erste Hotel der Gruppe – das Suite Hotel Eden Mar – wurde 1988 mit einem innovativen Konzept geräumiger Selbstversorgersuiten eröffnet. Die insgesamt 146 Zimmer dieses Vier-Sterne-Hotels, darunter Studios, Superior-Studios, Junior-Suiten und Suiten, präsentieren sich nun, nach der insgesamt Renovierung im 2009.

Auszeichnungen

Für das Unternehmen ist es eine Frage der Ehre, qualitativ höchstwertige Produkte und Dienstleistungen zu bieten, welche sich durch den besonders aufmerksamen Umgang mit den Gästen auszeichnen. Aus diesem Grund kommt eine stark wachsende Anzahl von Gästen immer wieder zu uns zurück. Und aus demselben Grund erhalten wir auch zahlreiche Auszeichnungen von verschiedenen Reiseveranstaltern, dem Internetportal Tripadvisor oder dem Guide Michelin.

Nachhaltigkeit

Unser Kompromiss

Wir sind davon überzeugt, dass Strategien für eine soziale Verantwortung und ein starkes Engagement für die Nachhaltigkeit von entscheidender Bedeutung für eine bessere Zukunft sind. Dies gilt sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Partner: unsere Mitarbeiter und ihre Familien, unsere Gäste, Lieferanten und Aktionäre, aber auch für öffentliche Stellen, Gewerkschaften, die Medien und die Gesellschaft im Allgemeinen.

Unserer Meinung nach müssen wir uns alle für dieses Ziel einsetzen. Es ist unsere Aufgabe, alle Beteiligten durch den Austausch von Informationen und über die Verpflichtung zu Praktiken, die für uns alle von Vorteil sind, einzubinden.

mehr Informationen