Vorschläge

Um Ihre Suche zu erleichtern, haben wir einige Vorschläge in den folgenden Kategorien:

03.08.2022

Portugal, ein Land der Traditionen

Wie passen so viele Traditionen in ein so kleines Land am Rand des Meeres ?? Begleiten Sie uns auf einer Reise vom Norden nach Süden, um die portugiesische Identität zu entdecken, die von vielen Festen religiöser und volkstümlicher Natur über eine vielseitige Gastronomie und mit dem Meer verbundene Traditionen bis hin zu den schönen Melodien des Fado reicht . ..



Die Volksfeste . ..

Lassen Sie sich in den Sommermonaten von den Menschenmassen mitreißen, die zu den Bällen, Märkten und Festen im ganzen Land strömen. In Porto steht der Juni ganz im Zeichen der „Festas de São João“ und des prächtigen Feuerwerks über dem Wasser des Douro-Flusses . .. Ein Ereignis, das man sich einfach nicht entgehen lassen darf !!

Ebenfalls im Juni bringen die Klänge der Volksfeste und die Umzüge zu Ehren des Volksheiligen, die von den verschiedenen traditionellen Stadtvierteln organisiert werden und in denen man sich richtig verirren kann, Lissabon in Wallung . .. Neben Musik, Tanz und gegrillten Sardinen sind diese Feste auch voller Romantik . .. und zwar auf den sogenannten Casamentos de Santo António, bei denen sich zahlreiche verliebte Brautpaare in der Kathedrale das Jawort geben.

Möchten Sie die Atmosphäre der akademischen Boheme kennenlernen (oder wieder erleben) ?? Es geht nichts über einen Ausflug nach Coimbra während der Studentenfeiern und der Zeremonie der Queima das Fitas. Falls Sie es etwas idyllischer lieben, dann tauchen Sie ein in ein Meer aus Blumen und besuchen Sie die Festas de Campo Maior im Alentejo, wo Sie die Schönheit einer ländlichen Stadt, die mit Papierblumen geschmückt ist, genießen können !! In der Region Faro können Sie auch den Corridinho Algarvio, einen lokalen Volkstanz, erlernen und an den Feierlichkeiten zu Ehren der Volksheiligen teilnehmen.

Auch auf Madeira finden Volksfeste mit viel Folklore und den typischen Grillspießen, den Espetadas, statt. Der Bolo do Caco, ein Fladenbrot, ist eine weitere Delikatesse Madeiras, die Sie bei diesen Festen, die in den Sommermonaten in allen Teilen der Insel stattfinden, probieren können.

und Prozessionen

Viele dieser jährlichen Veranstaltungen und Feste haben einen religiösen Anlass . .. Sie bieten Gelegenheit zum Feiern und um sich zu Vergnügen, allerdings darf man nicht die historische und kulturelle Bedeutung dieser Veranstaltungen aus den Augen verlieren!

Ein gutes Beispiel hierfür ist das Festival Nossa Senhora da Agonia in Viana do Castelo, das sich durch Prozessionen und Umzüge von „Bräuten“ in traditionellen Trachten der Region Minho auszeichnet, einschließlich des markanten handgefertigten Schmucks aus der Region (das sogenannte „Ouro de Viana“, das die Schauspielerin Sharon Stone vor Kurzem populär gemacht hat).

Der Ursprung einiger dieser Feste reicht bis ins Mittelalter zurück. In Tomar, in der Region Ribatejo, können Sie diese Ursprünge auf dem Festa dos Tabuleiros erleben, das alle 4 Jahre stattfindet. Der Höhepunkt ist der Umzug der Frauen, die Blumenkörbe tragen, deren religiöse Symbolik auf die Zeit der Tempelritter zurückgeht.

Auf den Azoren bringt das Festa do Divino Espírito Santo viele Emigranten auf die Inseln, um an einer Tradition teilzunehmen, die auf die Zeit der Besiedlung der Inseln zurückgeht.

Auf Madeira beginnt Weihnachten mit den Geburtsmessen. Eine Tradition, die sich trotz der frühen Stunde (die Andachten finden um 6 Uhr morgens statt), immer großer Beliebtheit erfreut, und zwar sowohl bei dem religiösen als auch dem heidnischen Teil. Die Messen finden neun Tage vor Weihnachten in allen Pfarreien der Insel statt. Jeder Tag steht für einen Schwangerschaftsmonat der Jungfrau Maria.

Der Karneval

Während dieser Zeit geht es auf den Inseln recht lebhaft zu: Der Karneval von Madeira bietet einen extravaganten Umzug, der jeden verzückt !! Dieser Brauch reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück und einige Historiker gehen sogar davon aus, dass er den Karneval in Brasilien beeinflusst haben könnte!

Der Karneval wird im ganzen Land mit großem Einsatz gefeiert. Im Bezirk Bragança beginnt die fünfte Jahreszeit mit dem Karneval von Podence, wenn sich die Einwohner mit den typischen Masken schmücken und sich in die sogenannten Caretos verwandeln – übernatürliche Kreaturen, die Unvorsichtigen Streiche spielen !!

Im Süden können Sie am Karnevalsumzug von Loulé teilnehmen, dem ältesten seiner Art in Portugal. Setzen Sie sich eine Maske auf und genießen Sie den volkstümlichen Humor und die soziale Kritik, die sich in den Kostümen und der Dekoration der Wagen widerspiegeln . ..

Der Fado

Überall im Land ist der Fado Teil der täglichen Musik! Er ist melancholisch, melodisch und schön: ein Mann oder eine Frau singt Lieder über Liebe, Schmerz, Freude, Traurigkeit und Sehnsucht zum Klang einer Gitarre. Oft ist der Fado auch bei den „despiques“, typischen Sängerduellen, in Bars und Restaurants, aber auch in Konzertsälen, Clubs oder sogar auf der Straße zu hören.

Die Ursprünge des Fados liegen in Lissabon und Coimbra, aber heute ist diese Musik wesentlicher Bestandteil der portugiesischen Kultur und Identität und wird im ganzen Land gesungen. Ein Besuch in Portugal ist nie komplett, ohne an einer einmaligen Fado-Nacht teilzunehmen! Wir garantieren Ihnen dass die Emotionen ihren Höhepunkt erreichen und Sie schon beim ersten Akkord Gänsehaut bekommen werden . ..

Die Gastronomie und die Traditionen des Meeres

Das portugiesische Volk war schon immer mit dem Meer verbunden. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Küste und sehen Sie, welchen Einfluss sie auf Kultur, Gastronomie und das tägliche Leben hat . ..

In der Region Beira kommt man an der Schönheit von Nazaré einfach nicht vorbei . .. ein Gebiet voller Traditionen, von den Fischernetzen und Booten bis zu den folkloristischen Trachten der Frauen, die den Fisch verkaufen !! An der Algarve, im Gebiet der Ria Formosa, widmen sich die Einheimischen dem Sammeln von Muscheln mit alten Werkzeugen, und an der Costa Vicentina, in der Nähe von Sagres, gibt es Leute, die das Risiko eingehen, die Klippen am Meer hinunterzuklettern, um Entenmuscheln zu sammeln !! Ein wahres Abenteuer !!

Von Norden bis Süden finden wir Fischer, die ihr Leben auf Booten auf hoher See verbringen, und wie nicht anders zu erwarten, dreht sich die einheimische Gastronomie vor allem um Fisch und Meeresfrüchte – von den vielen Gerichten mit Kabeljau und Schalentieren bis hin zu den Sardinen hat das Meer den Portugiesen schon immer eine Speisekarte voller Aromen beschert, die niemandem kalt lässt !!

Aber hier isst man nicht nur Fisch . .. Portugal ist auch ein Land der Bauern. Im Alentejo und an der Algarve können wir die Aromen des Fleisches des Iberischen Schweins genießen. Und der Norden liefert das Rindfleisch für die herrlichen Steaks für die traditionellen Bitoques, ein Steak mit Spiegelei, Reis und Pommes frites !!

Weine

Und dazu . .. ein guter Wein, denn die Weinerzeugung zählt seit langem zu den wichtigsten Aktivitäten in Portugal.

Wussten Sie zum Beispiel, dass auf die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika mit Madeirawein angestoßen wurde ??

Ende August und im September werden die Trauben geerntet, aus denen dieser ganz besondere Wein entsteht. Die Erntesaison ist Anlass zu Festen auf der ganzen Insel Madeira . .. Wenn die Trauben in den Keltern ausgepresst werden, finden volkstümliche Umzüge und regionale Weinproben statt.

Seit Jahrtausenden ist der „Nektar der Götter“ ein wesentlicher Bestandteil der Kultur Südeuropas, auch in Portugal. Von den kräftigen Weinen aus dem Alentejo über den frischen Vinho Verde aus dem Minho bis hin zu den Rotweinen aus dem Douro und dem Portwein gibt es eine große Vielfalt, die das Essen schmackhafter macht und die Seele erfreut !!

Die Erfahrung !!

Um die Kultur Portugals zu entdecken, müssen Sie länger bleiben . .. und Sie brauchen einen Rückzugsort, an dem Sie sich ausruhen können !!

Übernachten Sie im PortoBay Liberdade oder im PortoBay Marquês, um den Fado und die Feste Lissabons zu entdecken, oder reisen Sie ins PortoBay Falésia, um die herrliche Gastronomie der Algarve bei einem Essen mit Blick auf das Meer zu genießen . .. Um das Festa de São João direkt im Zentrum von Porto zu erleben, können Sie zwischen den Hotels PortoBay Flores und PortoBay Teatro wählen. Oder feiern Sie den Karneval oder Silvester auf Madeira während eines Aufenthalts in einem der sieben Hotels von PortoBay auf der Insel . .. An Möglichkeiten fehlt es nicht !! Buchen Sie und wir kümmern uns um den Rest!

Verwandte Artikel

25 MÄRZ 2022

Madeira, ein Land der Traditionen

Von Januar bis Dezember bietet Madeira ein vielfältiges und reichhaltiges Kulturangebot. Die Bräuche und Traditionen der Madeirer versprechen jede Menge Festlichkeiten und Freude.

mehr lesen
9 JUNI 2022

Volksheilige in Portugal

Vom 12. bis 29. Juni kommt das Leben in vielen Orten, vom Minho bis zur Algarve, zum Erliegen, um die einmalige Stimmung der Festas Populares richtig zu genießen.

mehr lesen
20 MAI 2016

Algarve Fish and Seafood Guide

This Algarve Fish and Seafood Guide, serves as a comprehensive guide for the best and most traditional fish and seafood in the Algarve.

read more

ERFAHREN SIE ES ZUERST

Wir haben jede Woche Artikel, die Sie sicher interessieren. Füllen Sie dieses Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erro
Erro
Erro
Erro
Erro
BUCHEN SIE JETZT
Kostenlose Stornierung
BITTE DIE TERMIN AUSWÄHLEN.