Vorschläge

Um Ihre Suche zu erleichtern, haben wir einige Vorschläge in den folgenden Kategorien:

10.11.2022

Lissabon: was Sie in unternehmen können, wenn regnen

von Sandra Nobre

An grauen Tagen braucht man eine etwas andere Musik, eine heiße Schokolade und Hausschuhe. Oder man macht den Regenschirm auf und geht aus dem Haus, um die Orte zu entdecken, die einem das Herz erwärmen, auch wenn die Wettervorhersage fallende Temperaturen ankündigt.
Entdecken Sie hier, was Sie in Lissabon unternehmen können, wenn es doch einmal regnen sollte …

 

» Playliste für einen regnerischen Tag

 

Borda d’Água
Widmen Sie sich der Lektüre, solange die Musik spielt. „Am Anfang ist er heiß und am Ende kalt“, sagt ein Sprichwort über den November. Die Tage werden immer kürzer, 51 Minuten in Lissabon und 57 in Porto. Die Luft wird langsam kälter und der Regen macht sich immer wieder breit. Seit 1929 präsentiert der portugiesische Almanach Borda d’Água neben der Wettervorhersage für das ganze Jahr zahlreiche „nützliche Sprüche für jedermann“. Außerdem behandelt er die unterschiedlichsten Themen, von der Astrologie, über Sprichwörter, Mondphasen, Gezeiten, Saattermine, Früchte der Saison, Messen bis hin zu Feiertagen. Das jedes Jahr vom Verlag Editorial Minerva veröffentlichte Blättchen hat seine ursprüngliche Gestalt bis heute bewahrt und ist ein wahres Survival-Handbuch für den Alltag. 2023 steht kurz bevor und der Spruch für das Jahr lautet: „Wir beginnen das vom Mond beherrschte Jahr 2023. Der Mond ist ein Gestirn mit vielen Geheimnissen und viel Symbolik, nicht nur für die Astrologie, sondern auch für die Wissenschaft. Der Himmelskörper wirkt sich stark auf Rituale, Gezeiten und Ernten aus. In der Astrologie ist der Mond ein starkes Zeichen für unsere emotionale Identität. Im chinesischen Horoskop ist das Jahr 2023 das Jahr des Hasen, des Friedens, der Freundlichkeit und der Gelassenheit gegenüber anderen. In diesem Jahr kann jeder sein Leben neu ausrichten, alte Wunden kurieren, sein inneres Gleichgewicht wiederherstellen und gelassen seine Zukunft planen.“

Preis: 3,00 €

Brotéria
Dem Projekt Brotéria verdankt die Stadt den Erhalt des Palácio Condes de Tomar, in dem sich früher ein Kulturzentrum des portugiesischen Ordens der Jesuiten befand. Diese gründeten außerdem 1902 die Zeitschrift Brotéria-Sciencias Naturaes, die zu den ältesten Kulturzeitschriften Portugals zählt. Im Laufe der Jahre hat die Zeitschrift ihre Interessen und Schwerpunkte erweitert, und seit 1955 sind das Christentum und die Kultur zentrale Themen des Blattes.
Es lohnt sich, einen Rundgang durch das vierstöckige Gebäude zu machen, dessen herrliche Räume ihre Dekoration und architektonischen Merkmale bewahrt haben. Wo sich von 1973 bis 2013 die Hemerothek von Lissabon befand, sind heute eine Galerie, eine umfangreiche Bibliothek mit Archiv sowie Arbeits- und Studienräume untergebracht. Außerdem finden hier regelmäßig Konferenzen, Vorträge und Kurse statt. Zusätzlich gibt es ein gemütliches Restaurant und ein Café. Mit dem Podcast (https://soundcloud.com/broteria) der Redakteure der Brotéria können Sie Ihre Neugier mit unterschiedlichsten Themen stillen und dabei den Glauben mit urbanen Trends verbinden.

 

Rua São Pedro de Alcântara 3, Lissabon
Montags bis samstags, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt frei

Ozeanarium
Es ist der perfekte Tag, um in fünf Millionen Liter Salzwasser und vier verschiedene Habitate, die zusammen einen „Ozean“ bilden, einzutauchen. Und man muss sich nicht einmal die Füße nass machen. Ein Besuch im Oceanário de Lisboa genügt, um von den gemäßigten Zonen in tropische und kalte Bereiche der verschiedenen Ozeane dieser Welt zu wechseln. Neben Fischen, Amphibien, Vögeln, Wirbellosen, Säugetieren, Pflanzen und Algen kann man auch in die herrlichen tropischen Unterwasserwälder der Wanderausstellung des Künstlers Takashi Amano, die „Florestas Submersas“, eintauchen. Die Begleitmusik stammt von Rodrigo Leão und wurde eigens für das größte „nature aquarium“ der Welt mit 12 Tonnen Sand, 25 Tonnen Vulkangestein, 78 Baumstämmen, 46 verschiedenen Wasserpflanzen und 40 unterschiedlichen tropischen Süßwasserfischen komponiert. Ein noch umfangreicheres Erlebnis bietet „One, the Sea as You've Never Felt It“, eine von der Regisseurin Maya de Almeida Araújo geschaffene Kunstinstallation, die ein immersives Erlebnis bietet. Die Ausstellung ist das Ergebnis achtmonatiger Dreharbeiten in Portugal, mit dem Ziel, die Verbindung zwischen Mensch und Meer darzustellen, wobei der Einsatz künstlicher Intelligenz Bewegungen erlaubt, die sonst nie möglich wären.

 

Esplanada D. Carlos I, Lissabon
Tel. 218 917 000
Täglich, 10:00 – 19:00 Uhr (letzter Einlass um 18:00 Uhr)
Eintritt (komplett) 22 € (Erwachsene) / 15 € (Kinder zwischen 3-12 Jahren)

Musex – Amor Veneris
Der Regen kann zwar eine gute Ausrede sein, um zu Hause zu bleiben, aber wie wäre es, wenn Sie ein wenig mehr über die Geheimnisse des menschlichen Körpers erfahren und sich auf die „Amor Veneris“ mit ihrer „Reise zum sexuellen Vergnügen der Frau“ begeben? Es ist die erste Ausstellung des Pädagogischen Museums für Sex, die sich auf wissenschaftliche und künstlerische Art mit der weiblichen Lust befasst und dabei eine didaktische, spielerische und provokative Erfahrung fördern will. Bei der Ankunft wird man eingeladen, das Gebäude zu betreten, das symbolisch für den weiblichen Körper steht, und es gibt zwei Möglichkeiten, die Reise fortzusetzen: „mit oder ohne Zustimmung“ in die Ausstellung zu gehen. Den Rest muss jeder Besucher für sich selbst entdecken. Danach können Sie wieder nach Hause zurückkehren und es sich gemütlich machen.

 

www.musex.pt
Alameda Hermano Patrone, Algés
Tel. 214 111 400
Montags sowie am 24. und 25. Dezember geschlossen
Eintritt: 5 €
Dauer: bis zum 10.12.2022

 

 

Museumsläden
„Wer im Regen geht, wird nass“, so ein bekanntes portugiesisches Sprichwort und deshalb sollte man die Regenmütze nicht vergessen. Die originellsten Exemplare findet man in den Museumsläden, die wahre Kunstwerke präsentieren. Wer sagt, dass der Himmel über unseren Köpfen grau und verhangen sein muss, nur weil die Sonne nicht scheint?

 

Geschäft im Museum Gulbenkian
Av. de Berna, 45A, Lissabon
Tel. 217 823 000
Montags bis freitags, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Loja dos Museus
Praça dos Restauradores, Palácio Foz, Lissabon
Tel. 213 478 333
Dienstags bis samstags, 10:00 -13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

 

 

Garrafeira Imperial
Wenn Sie einen Wein von der Speisekarte eines der Hotels von Porto Bay probiert haben und eine Flasche mit nach Hause nehmen möchten, dann finden Sie diese bestimmt in der Garrafeira Imperial. Das Geschäft, das 2021 von der Zeitschrift Revista de Vinhos zur Weinhandlung des Jahres gekürt wurde, verfügt über eine beeindruckende Auswahl an Weinen aus allen portugiesischen Weinregionen. Der Service ist individuell und die Beratung richtet sich nach dem Geschmack des Kunden und dem Betrag, den er ausgeben möchte, damit er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhält. Es gibt auch eine Auswahl an internationalen Weinen und Spirituosen. Allerdings ist das Angebot hier geringer, da man lieber die guten Dinge zeigt, die in Portugal produziert werden. Wenn Sie Glück haben, können Sie Ihren Besuch mit einer von einem Erzeuger geleiteten Verkostung verbinden, die zweimal im Monat stattfinden. Sie müssen sich nur anmelden. Sie können übrigen auch online einkaufen (www.garrafeiraimperial.com), wenn Ihnen ein Wein besonders in Erinnerung geblieben ist. Ob Regen oder Sonne: Der Moment, in dem wir eine Flasche Wein öffnen und ein Glas einschenken, hat dieselbe Wirkung wie eine entspannende Massage ...

Rua D. Pedro V, 44, Lissabon
Tel. 932 082 515

Bettina & Niccolò Corallo
Gibt es etwas, dass unsere Herzen mehr erwärmt als heiße Schokolade? In der berühmtesten Schokoladenfabrik Lissabons gibt es neben dem Café und den verschiedenen Schokoladensorten, die hier manuell hergestellt werden und von rosa Pfeffer und Fleur de Sel bis zu Ingwer und Orange reichen, auch heiße Schokolade, deren Kakao aus kleinen, sorgfältig ausgesuchten Pflanzungen stammt. Im Reinzustand, ohne Zutaten, ein göttliches Vergnügen.

 

Rua da Escola Politécnica, 4, Lissabon
Tel. 213 862 158

Planetarium Calouste Gulbenkian – Centro Ciência Viva
Die Wolken sind vielleicht die größten Feinde der Hobbyastronomen, aber in einem Planetarium kann man völlig unabhängig vom Wetter durch das Weltall reisen. Im Laufe des Tages finden verschiedene Vorführungen zu Themen wie „Die Geburt des Planeten Erde“, bei der die Entstehung des Sonnensystems und des Mondes sowie die Entwicklung der Erde zu einem lebensfreundlichen Planeten gezeigt wird, oder „Sterne, Galaxien und mehr“, die sich mit Galaxien sowie Sternnebeln und Sternenhaufen befasst und himmlische Landschaften erforscht. Das Angebot ist für die ganze Familie und stellt eine Einladung dar, die Erde zu verlassen und das Weltall zu erforschen.

 

Praça do Império, Belém, Lissabon
ccm.marinha.pt/pt/planetario
Tel. 210 977 350
Montags geschlossen
Eintritt: 6 € (Erwachsene) / 3,50 € (Kinder von 3 bis 12 Jahren)

Lachoix
Es gibt Tage, an denen uns der Regen einen Strich durch die Rechnung macht und der Pyjama und die Hausschuhe unsere besten Freunde sind. Das heißt aber nicht, dass man sich gehen lassen muss, ganz im Gegenteil. Man kann sich auch schick anziehen, ohne die Komfortzone zu verlassen, denn die Pandemie hat dafür gesorgt, dass das Angebot an bequemer Kleidung in allen Segmenten zugenommen hat. Als Alternative zu den Hausschuhen produziert die portugiesische Marke Lachoix limitierte Auflagen von Loafern und Slippern, und diese flachen, sehr bequemen und schönen Schuhe passen zu jedem Outfit, sei es für Zuhause, für den Alltag oder wenn Sie abends ausgehen möchten. Sie eignen sich sogar für regenasse, rutschige Böden.
Auf Instagram finden Sie unter @lachoix.official das neuste Angebot und können dort auch gleich online einkaufen.
Wenn Sie das Geschäft besuchen, nutzen Sie die Gelegenheit, denn in derselben Straße, ganz in der Nähe, liegen auch die Brotéria, die Garrafeira Imperial und Bettina & Niccolò Corallo.

 

www.lachoix.com
Pátio do Tijolo, Príncipe Real, Lissabon

 

 

Wenn Sie lieber drin bleiben möchten ...
Ein Nachmittagstee oder eine Wellnessbehandlung ... Im Hotel PortoBay Liberdade können Sie die etwas graueren Tage auch für einen Sprung in den Pool nutzen. Und wenn Sie sich für einen erholsamen Nachmittagsschlaf entscheiden, bieten wir Ihnen ein extra Kopfkissenmenü.
Wenn Sie sich etwas Warmes gönnen möchten, hat das Restaurant Bistrô4 etwas für jeden Geschmack. Im Restaurant Il Basilico Lissabon, im Hotel PortoBay Marquês, können Sie die intensiven Aromen italienischer Pasta, Pizzas und Risottos genießen ... während draußen der Regen fällt.

Verwandtes Tags

Verwandte Artikel

24 JUNI 2022

Was unternehmen in Lissabon: ein vollständiger Reiseführer

Reisen Sie nach Lissabon oder haben Sie vor, dies bald zu tun? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie! Hier erfahren Sie auch, was man in der Stadt nicht verpassen sollte

mehr lesen
14 APRIL 2022

Die Klassiker kommen nie aus der Mode

Es gibt Orte, die nie aus der Mode kommen. Orte, die sich bei jeder Veranstaltung neu erfinden; die bei jedem Besuch aufs Neue überraschen; die unvergessliche Momente bieten.

ERFAHREN SIE MEHR
3 MÄRZ 2022

Ein verliebter Blick auf die Stadt . ..

Es gibt die sogenannten Aussichtspunkte, oben auf den Hügeln, von denen aus man die Hauptstadt bewundern kann. Und es gibt die „Spots“ mit atemberaubenden Panoramablicken.

mehr lesen

ERFAHREN SIE ES ZUERST

Wir haben jede Woche Artikel, die Sie sicher interessieren. Füllen Sie dieses Formular aus, damit wir Sie erreichen können!

Erro
Erro
Erro
Erro
Erro
BUCHEN SIE JETZT
Kostenlose Stornierung
BITTE DIE TERMIN AUSWÄHLEN.